Monthly Archives:

Oktober 2013

Kalter Hund | Ein Teller geht auf Reisen…

30. Oktober 2013
Kalter Hund

Deutschland vegetarisch*, zur Zeit in aller Munde (wortwörtlich), auch bei mir jetzt voll angesagt. Vermutlich lag nichts ferner, als zuerst das Rezept „Kalter Hund“ auszuprobieren. Aber es passte halt einfach so gut! Denn ich musste relativ fix ein Gericht suchen, das ich euch im Rahmen der „Ein Teller geht auf Reisen“-Bloggeraktion präsentieren wollte. Und wenn ihr mal den Teller gesehen habt (s. Foto), wisst ihr, dass da eigentlich nur so was richtig altmodisches drauf liegen kann. Obschon nichts, was ich…

Weiterlesen

Food Photography Workshop mit Kikkoman

23. Oktober 2013

Letzten Freitag waren 10 Bloggerinnen zum Food Photography Workshop von Kikkoman in die Kochschule auf der Düsseldorfer Immermannstraße eingeladen. Die Sojasauce von Kikkoman ist eine der seltenen Dauerbesetzungen in meinem Kühlschrank – und zwar in der Literflasche. Ich finde Sojasauce ganzganzganz phänomenal, aber es muss schon das „Original“ sein. Wer jemals das Vergnügen mit Discounter-Sojasauce gemacht hat, wird wissen was ich meine. Viele Erzeugnisse werden heutzutage nämlich „gepantscht“, v. a. um den Herstellungsprozess – der gut und gerne mal ein paar Monate dauert – auf…

Weiterlesen

Almond Apple Pie Granola – Apfelkuchen zum Frühstück

15. Oktober 2013
Apfelkuchen-Granola

Granola geistert bereits seit Jahren durch alle möglichen Blogs. Zu Anfang wusste ich nicht so recht, was sich hinter dem Begriff genau verbirgt. Mittlerweile würde ich es mit dem deutschen Begriff „Knuspermüsli“ gleichsetzen; manche Anbieter sagen auch „Crunchy Müsli“ dazu, wohl, weil es moderner klingt (…). Ich hingegen habe gegen das Wort „knuspern“ nichts, gar nichts, es klingt irgendwie geheimnisvoll, nach lecker und nach Kindheit und heimlich mit Freunden im Versteck die gesamte Packung Butterkekse essen. Wie dem auch sei:…

Weiterlesen

Kürbis-Zimtschnecken (vegan)

4. Oktober 2013
Kürbis-Zimtschnecken-vegan

Hej! Heute ist der „Tag der Zimtschnecke“, kein Witz! In Schweden wird schon seit 1999 am 4. Oktober der Kanelbullens dag gefeiert. Das wusste ich gar nicht, als ich gestern meine allerallerersten Kürbis-Zimtschnecken gebacken habe, passt nun aber wunderbar. Bisher war mein Verhältnis zu Zimtschnecken nämlich eher so indifferent. Ganz lecker, aber warum selbst machen? Da war ja dieser Endgegner Hefeteig und außerdem dachte ich, dass das ‘ne ziemlich fragile Arbeit sein muss, die so hübsch einzurollen. Tja, isses aber nicht. Und…

Weiterlesen