Browsing Category:

Winter

Topinambur-Suppe mit Thymian und gerösteten Haselnüssen (vegan)

27. November 2016
Topinambur-Suppe mit Haselnüssen

Topinambur ist definitiv nicht mein favorisiertes Wurzelgemüse, das liegt allerdings weniger am Geschmack als an der Schälerei, die die Dinger – im Englischen übrigens “Jerusalem Artichoke”, ein schöner Name – mit sich bringen. Ich würde Topinambur auch nicht kaufen. Aber er wächst im Garten meiner Eltern, die ihn zwar auch nicht wollen, aber wie die Natur eben so ist, mit der kann man nicht verhandeln: Da geht ein, was man ernten will, da sprießt und gedeiht, was man nicht gebrauchen…

Weiterlesen

Buntes Pastinaken-Gulasch (vegan)

24. November 2016
Pastinaken Gulasch

Wahnsinn, dass wir als Mädchenküche jetzt schon das achte Mal miteinander kochen – und nun zum Thema Wurzelgemüse. Erstens, weil es zur Jahreszeit passt. Zweitens, weil wir Topinambur, Rote und Gelbe Bete und Pastinaken und Möhren einfach super finden und das kann man ja ruhig mal feiern. Ich bin eigentlich kein großer Pastinakenfan. Mal hier und da ein paar Würfelchen, das ist in Ordnung. Aber eigentlich schmeckt mir das Wurzelgemüse ein bisschen zu dominant und übertüncht alles andere im Essen.…

Weiterlesen

Wildreis-Salat mit Orangen, Roter Bete und Haselnüssen (vegan)

5. Januar 2016
Wildreis-Salat-mit-Roter-Bete-und-Orangen

Ich mag die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr sehr, sehr gerne. Eigentlich tritt nämlich erst dann das ein, was man sich schon vor Heiligabend so sehr wünscht, aber wegen der üblichen Geschenke- und Planungshektik unerreichbar fern scheint: Ruhe und Gemütlichkeit. Auch dieses bzw. vergangenes Jahr habe ich das sehr genießen können. Und schwupps, ohne dass man’s irgendwie forciert oder fordert – ist sie wieder da: Die Motivation, die Laune, der Wille, die nächsten zwölf Monate neben dem, was ohnehin passiert, bestmöglich…

Weiterlesen

Double Chocolate Peppermint Biscotti

6. Dezember 2015
Chocolate-Peppermint-Biscotti

Uff, ich weiß jetzt wieder, wieso ich letztes Jahr keine Plätzchen gebacken habe: Stress. Irgendwie bin ich aktuell so zart besaitet, dass mich selbst eine ansonsten eher als mediativ empfundene Tätigkeit wie Plätzchen ausstechen – oder noch schlimmer: dekorieren – schnell in den Wahnsinn treibt. Vier Sorten habe ich in den letzten Tagen produziert, bin jetzt fix und foxi und werde den Rest des Jahres damit verbringen, mich über das Jahr zu beschweren. Und damit, mir für 2016 einen dickeren…

Weiterlesen

Hilda – Mädchen und Kekse, Vol. 1 + 2 – old but gold.

19. November 2015

Old but gold – ich glaube, das trifft ganz gut, was ich zu Hilda sagen möchte. (Leider nur aus dem Archiv von 2013.) Es ist mittlerweile über dreieinhalb Jahre her, dass sich einige Bloggerinnen zusammen getan haben, um auf Initiative von Lecker-Lezmi-Isabel ein Plätzchen-E-Magazine zu gestalten. Wir haben uns so ins Zeug gelegt, dass eine (für damalige und meines Erachtens nach auch heutige Verhältnisse) richtig große Nummer daraus wurde: Ein Plätzchenmagazin mit so viel Liebe und Persönlichkeit, das immer noch…

Weiterlesen