Asiatischer Glasnudelsalat
Rezept drucken

Asiatischer Glasnudelsalat süß-sauer

Portionen: 2

Zutaten

  • 100 g Glasnudeln
  • 4 Möhren (ca. 350 g)
  • 1 EL Bratöl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 Handvoll frische Sojasprossen
  • 1 Limette, den Saft davon
  • 1 EL Rohrzucker
  • ½ TL Chilipaste oder scharfe Chilisauce
  • 1 EL Sojasauce
  • frischer Koriander

Anleitungen

  • Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und einweichen lassen. Ab und an mit einer Gabel umrühren und auflockern.
  • In der Zwischenzeit Möhren putzen und in schräge, dünne Scheiben schneiden.
  • Das Öl in einer beschichteten Pfanne oder einem Wok erhitzen. Die Möhrenscheiben darin unter Rühren leicht anbraten, sie sollten allerdings nicht knusprig dunkel bräunen. Deswegen immer schön rühren und nach ca. 3 Minuten ½ Tasse Wasser hinzu geben. Wenn dieses verdunstet ist, haben die Möhren genau den richtigen Biss. Vom Herd nehmen (aber in der Pfanne lassen).
  • Frühlingszwiebeln in breite Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken, Sojasprossen waschen und trocken schütteln, Cherry-Tomaten halbieren. 
  • Limettensaft, Rohrzucker, Chili, Sojasauce, Sesamöl und Koriander (sowie wenn gewollt: Fischsauce) in einem Schälchen zusammenrühren.
  • Alles – also Gemüse und Würzsauce – zu den Möhren in die Pfanne geben.
  • Glasnudeln in einem Sieb abtropfen lassen, wenn gewünscht die langen Nudeln einmal mit einer Schere durchschneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
  •   Alles vermischen, mit Koriander bestreuen und servieren.