Rezept drucken

Pumpkin Spice Muffins (vegan)

Portionen: 9 Stück
Kalorien: 289kcal

Zutaten

für die Muffins

  • 225 g Zucker
  • 110 g weiche, pflanzliche Margarine
  • 180 g Weizenmehl (Typ 405)
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 110 g Kürbismus (aus der Dose oder noch besser: selbstgemacht)
  • 60 g Creme Vega
  • Ei-Ersatz-Pulver für 2 Volleier (Packungsanweisung beachten)

für das Pumpkin Spice

  • 10 Pimentkörner
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • ½ TL gemahlene Muskatnuss
  • ½ TL gemahlene Nelken

fürs Topping

  • 9 TL brauner Zucker
  • Kürbiskerne

Anleitungen

  • Den Ofen auf 175 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  • Mischt zuerst die Pumpkin-Spice-Gewürz an, indem ihr den Piment in einem Mörser zerstoßt und das feine Pimentpulver dann mit den restlichen, bereits gemahlenen Gewürzen mischt.
  • Nun alle trockenen Zutaten (Pumpkin-Spice-Gewürz, Mehl, Backpulver und Salz) zusammen in eine Schüssel geben und vermischen. Beiseite stellen.
  • Gebt die weiche Butter und den Zucker zusammen in eine Rührschüssel und rührt beides mit dem Handmixer schaumig.
  • Ei-Ersatz nach Packungsanweisung herstellen und unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  • Nun Creme Vega und Kürbismus unterrühren.
  • Im nächsten Schritt fügen wir nasse und trockene Zutaten zusammen: Gebt die Mehlmischung zur Kürbismasse und hebt alles fix mit einem Kochlöffel (o. ä.) unter. Nur so verrühren, dass alles gerade so miteinander vermischt ist.
  • Teig in neun mit Backpapier ausgelegte Papierförmchen geben und mit je einem Teelöffel braunen Zucker und einigen Kürbiskernen toppen.
  • In den Ofen geben und 25 – 30 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn ihr ein Holzstäbchen in sie hineinstecken ohne dass sie mit flüssigem Teig beschmiert sind wieder herausziehen könnt.