Softer Eierlikör-Kuchen von Dr. Oetker
Rezept drucken

Softer Eierliklör-Kuchen

Portionen: 14
Kalorien: 357kcal

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 2 Pkg. Vanille-Zucker
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 125 g Weizenmehl Typ 405
  • 125 g Speisestärke
  • 4 TL Backpulver, gestrichen

Anleitungen

  • Eier, Puderzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe ca. 1 Minute schaumig schlagen.
  • Sonnenblumenöl und Eierlikör unterrühren.
  • In einer anderen Schüssel Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver mischen, anschließend portionsweise unter den nassen Teig rühren.
  • Kuchenteig in eine gefettete und mit Weizenmehl ausgestreute Napfkuchen- oder Guglhupfform füllen (24 cm Durchmesser) und ab in den Ofen schieben.
  • Bei 160° C zuerst 45 Minuten backen, anschließend auf 170° C hochschalten und weitere 15 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • 10 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen. Wenn der Eierlikör-Kuchen ausgekühlt ist entweder mit Puderzucker oder Zuckerguss verzieren.