Browsing Category:

Rhabarber

Quark-Rhabarber-Eiscreme mit Keksknusper

31. Mai 2015
Quark-Rhabarber-Eiscreme ohne Eismaschine

Ich und die Eismaschine. Wir hadern seit Jahren miteinander. Erst war es eine Frage des Geldes: Schließlich sollte das gute Stück einen Kompressor haben, auf diese 24-Stunden-Behälter-Vorkühl-Geschichte hatte ich nun wirklich keine Lust. Leider waren (und sind) Kompressor-Maschinen ungefähr drei- bis viermal so teuer. Später wurde es zu einer Frage des Platzes: Wohin sollte ich denn auch mit dem wuchtigen Ding? Ich hatte wenig Stauraum und für Großgeräte leider gar kein Plätzchen übrig. Nun ist es primär eine Frage der…

Weiterlesen

Süß-saurer Rhabarber-Möhren-Salat mit Walnüssen und Feta

4. Mai 2014

Zu Rhabarber fallen mir spontan nur altmodische Rezepte ein. Ich glaube, das geht nicht nur mir so. Weil er in seiner „Altmodischkeit“ aber so geil funktioniert, muss das keinen stören: Rhabarber-Kompott, Rhabarber-Baiser-Kuchen (nur echt von meiner Mama – göttlichster Frühlingsbote) und Erdbeer-Rhabarber-Marmelade – ist schon okay so, oder? Mich juckt’s halt trotzdem alle paar Jahre mal in den Fingern, weil ich was Neues ausprobieren möchte. Nachdem ich mich nun zwei Jahre lang auf meinen geliebten Rhabarber-Tomaten-Ketchup konzentriert  und (fast wortwörtlich)…

Weiterlesen

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Baiserhaube

10. Juni 2012

Rhabarber-Saison schon fast vorbei und noch nix Süßes verbloggt? Kann ja gar nich sein. Hier, biddeschön: Ein kleiner, feiner Erdbeer-Rhabarberkuchen mit einem ganz unkomplizierten Quark-Öl-Teig und einer noch unkomplizierteren Baiserhaube. Genau so schnell gemacht wie er wieder weg ist. Das Rezept stammt aus dem Buch „Kleine Kuchen“ aus dem Hause GU. Im Original ist es allerdings ein Rhabarber-Himbeer-Kuchen. Aber ob Him- oder Erd-, hauptsache -beere. Der Tausch hat auf jeden Fall reibungslos funktioniert. Erfrischend-süß-säuerlich. Da hat mich sogar meine fast 90-jährige Oma – die…

Weiterlesen

Wiederholungstat: Rhabarber-Chutney

17. Mai 2012

Nach so vielen profimäßigen Fotos muss auch mal was eher durchschnittliches kommen, nech? Aber Chutney ist auch ‘n echt undankbares Modell, und dann noch dieser helle Sonnenschein… naja. Im Moment werden deutsche Foodblogs ja von Rhabarber-Kuchen, -Cupcakes, -Marmeladen und -Kompotts überschwemmt. Eine Trendwelle, auf der ich offensichtlich nicht mitsurfe. Stattdessen gebe ich mich dem Einmachen der Stangen hin. Für mich gibt’s nämlich so oder so nur einen Rhabarberkuchen – (mal wieder) den von Mama. Der kommt vom Blech, ist supersaftig…

Weiterlesen

Rhabarber-Ketchup – der absolute Hammer! (vegan)

9. Mai 2012
Rhabarber-Ketchup

Heute ohne großes Drumherum-Geschwafel, lasst uns gleich Tacheles reden: Dieser Rhabarber-Ketchup ist der absolute Hammer und definitiv die leckerste Sauce, die ich jemals selbst zubereitet habe: Ein bisschen süß, ein bisschen sauer, mega aromatisch und vollmundig – ich bin verliebt. Und das beste an der Geschichte: Rhabarber-Ketchup schmeckt quasi zu allem. Nicht nur zu gegrilltem Fleisch oder zur Bratwurst, sondern auch zu Kartoffeln und Pommes, zu Ofengemüse ebenso wie als besondere „Beigabe“ in Salatdressing oder Tomatensauce. Schnappt euch also die…

Weiterlesen