Browsing Category:

Salat

Falscher Kartoffelsalat (mit Kohlrabi) | Low-Carb-Kartoffelsalat

18. Juni 2017
Falscher Kartoffelsalat Kohlrabi

Früher, als meine Schwester und ich noch klein beziehungsweise jünger waren und Zuhause lebten, gab es Samstags immer was „besonderes“ zu essen. Ich wollte erst „Fast Food“ schreiben, aber das würde es nicht treffen, auch wenn es viele dieser Gerichte auch beim Imbiss um die Ecke gab. Während unter der Woche mittags die altbekannte und vielgeliebte Hausmannskost – also was mit Fleisch und Beilagen, meistens Kartoffeln und Salat – auf den Tisch kam, schwelgten wir samstags in etwas anderen Genüssen:…

Weiterlesen

15-Minuten-Rezept: Zucchini-Salat mit Kräuter-Hummus-Dressing (vegan)

15. Februar 2017
Zucchinisalat mit Hummus-Dressing

[WERBUNG] Heute stelle ich euch das zweite Rezept vor, das ich im Rahmen meiner Kooperation mit NOA entwickelt habe. Ihr erinnert euch? Es geht um Gerichte, die lecker und gesund sind, aber nicht mehr als 15 Minuten Zubereitungszeit benötigen. Was heißt eigentlich „schnelle Feierabendküche“? Für mich hat sich der Begriff in den letzten Jahren gewandelt. Früher hätte ich einfach zu Pasta und (Fertig-)Pesto gegriffen, vielleicht auch zu Brot oder Tütensuppe (mag ich – ehrlich gesagt – manchmal immer noch ganz gerne).…

Weiterlesen

Japanischer Gurkensalat (vegan)

27. August 2016
Japanischer Gurkensalat

Solange es noch richtige Gurken auf dem Markt gibt, aus regionalem Anbau, dick, prall und mit Geschmack, gibt’s hier dauernd Salate davon. Mir graut es schon jetzt vor dem Winter, wenn die einzig verfügbaren Gurken diese labberigen, weichen Dinger aus irgendwelchen südeuropäischen Treibhäusern sind – nicht gut. Also: Esst jetzt so viel Gurkensalat wie möglich. Heute habe ich euch ein japanisches Rezept mitgebracht – und das nicht ohne Grund. Denn: Nachdem der Mann und ich bis jetzt 2016 quasi durchgeschuftet…

Weiterlesen

Kartoffelsalat Nizza-Style

21. August 2016
Kartoffelsalat Nizza

Der Salat Nizza ist ein Klassiker, der leider oft verhunzt wird. Man denke nur daran, dass er sich auf dem Menü jeder drittklassigen Pizzeria ums Eck befindet und in eine Plastikschale gepresst serviert wird, kalt – lieblos – fast-food eben. Ach, dabei ist ein Salade Nicoise, wie ich ihn lieber nenne, weil es arg distinguiert und edel klingt, sowas schönes, frisches, ein Ich-möchte-sofort-nach-Südfrankfreich-auswandern-Gericht, das gerade jetzt, in den späten Sommerwochen, wo jeder Sonnenstrahl gierig aufgesaugt wird, als würde der nächste…

Weiterlesen

Kohlrabisalat Waldorf-Style

6. Juni 2016
Kohlrabi-Waldorf-Salat

>Hurra, ich darf die sechste Runde der Mädchenküche-Kocherei eröffnen! Dieses Mal dreht sich alles um ein hübsches, dankbares Gemüse, mit dem sich allerlei anstellen lässt: Den Kohlrabi! Ich mag Kohlrabi recht gern, und zwar auf jede erdenkliche Art und Weise – als Rohkost zum Knabbern, als Rahm- oder Buttergemüse, in Aufläufen, als Süppchen und seit neuestem auch als Salat. Da schmeckt er feinkohlig-frisch und knackig, gar nicht muffig (so manche haben ja was dagegen, ich finde, das riecht immer nach…

Weiterlesen