Browsing Category:

Orientalisch

Masoor Dhal – Rote-Linsen-Curry (vegan)

11. Februar 2015
Masoor Dhal

  Das erste Gericht, dass die Mädchen der Mädchenküche gemeinsam zubereiten ist Curry. Puh, Curry, ja, ich bin sehr gespannt, was die anderen so aus dieser kleinen „Vorgabe“ gezaubert haben. Ich persönlich muss bei Curry direkt an Indien denken – was ja Quatsch ist, da Currys in gesamten süd(ost)asiatischen Raum verbreitet sind. Curry mag ich schon, indisches Essen aber (wenn man es bei der Größe des Kontinents überhaupt so pauschal über einen Kamm scheren kann) erscheint mir häufig zu schwer…

Weiterlesen

Die besten Rote-Linsen-Köfte (vegan)

8. Februar 2015
Rote-Linsen-Köfte

So, jetzt bin ich dran mit meinem ersten Post für die Mädchenküche. Ich laufe zwar Gefahr, mich zu wiederholen, und euch mit Fakten über das MK Projekt zu überschütten, die ihr längst kennt, aber dennoch: Die Mädchenküche ist eine Ansammlung von… Mädchen. Also neun Frauen, jungen Frauen, die „mal was zusammen machen“ wollten. Die Idee kam relativ schnell in Schwung, die Umsetzung lief binnen weniger Stunden auf Hochtouren: Nachdem der Gedanke eines morgens ausgesprochen war, gab es mittags bereits eine eigene…

Weiterlesen

Möhrenpaste mit Harissa, Joghurt und Kürbiskernen

25. Januar 2015
Möhrenpaste

Achtung, auch hier kommt ein Rezept von Ottolenghi mit allergrößtem Suchtpotenzial: Möhrenpaste mit Harissa, Joghurt und Kürbiskernen. Zusatzkategorie: Nicht-schön-aber-lecker. Eine kleine, feine Vorspeise, die so lecker ist, dass sie selbst Gemüse-Skeptiker überzeugt. Die Paste ist nicht besonders schwierig herzustellen, benötigt in der Herstellung aber ein bisschen Zeit. Außerdem sollte sie noch zwei bis drei Stündchen (oder über Nacht) im Kühlschrank ziehen, bevor sie serviert wird. Danach aber – und erst recht, wenn ihr ein paar Tropfen Kreuzkümmelöl mit in den…

Weiterlesen

Joghurt-Dip mit Gurke und Kaffirlimettenblättern

4. Januar 2015
Joghurt-Dip mit Gurke mit Kaffirlimette

Hiermit heiße ich euch recht herzlich im neuen Jahr willkommen. Ich freue mich, bin top motiviert, und sehne mich – ganz ehrlich – schon jetzt nach dem einen Tag, an dem man feststellt, dass man sich eindeutig zu warm angezogen hat und die Sonnenstrahlen nicht mehr klare, kalte Luft durchschneiden, sondern wärmen und Lust auf Frozen Yoghurt und Picknick-Abende am Rheinufer machen. Leider ist bis dahin noch ein wenig Zeit, die es tapfer zu ertragen gilt. Das Sommerfeeling hatte ich…

Weiterlesen

Na’amas Fattoush

14. Juli 2013
Naamas Fattoush

Nachdem Yotam Ottolenghis sehr populäres Kochbuch „Jerusalem“ nun gut ein Vierteljahr bei mir vollgestaubt ist, habe ich mich endlich mal dazu durchgerungen, ein Rezept auszuprobieren. Die Wahl fiel – weil ich zufällig alle Zutaten da hatte – auf Na’amas Fattoush. Allerdings hat mich auch die Geschichte mit dem Brot da drin sehr interessiert. Eigentlich stehe ich nämlich nicht so sehr auf Brotsalate. Ha, bis jetzt! Den hier fand ich prima. Und überhaupt schmeckt der Salat total frisch und einfach nur…

Weiterlesen