HAPPY 2ND BIRTHDAY

20. Mai 2013
Tja, und was ist im letzten Jahr so passiert? Eine Menge, allerdings bezieht sich davon kaum etwas auf den Blog, den ich ja sträflich vernachlässige, was ich selbst ziemlich ätzend finde. Die größte Veränderung im letzten Jahr habe ich vollzogen, als ich meine Arbeit mehr oder weniger von jetzt auf gleich hinschmiss, um mir etwas anderes zu suchen. 
Diesem „Anderen“ gehe ich mittlerweile seit über 8 Monaten nach. Und ernsthaft, I <3 my job! Auch wenn er Zeit und Nerven frisst. Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass ich irgendwann ganz easy bloggen und arbeiten unter einen Hut bringen und zu einem regelmäßigeren Rhythmus zurückfinden kann. Kochen und Backen ist nämlich nach wie vor mein allerliebstes Hobby – und auch das Netzwerken ist mir wichtig. Ich habe 2012 wieder vieeele liebe Menschen kennengelernt, z. B. während der Frankfurter Buchmesse, oder bei dem einen oder kleinen Bloggertreffen in Düsseldorf. Und bald wird noch das eine oder andere Projekt dazu kommen, aber darüber verrate ich noch nix. Ihr seht: Das Leben steht nicht still, und das soll es auch nicht.
Bevor ich euch weiter mit meiner Biografie vollquatsche, lasse ich lieber Zahlen sprechen:
Wenn ich alle möglichen Follow-Möglichkeiten – die ich selbst beobachte – zusammenzähle, komme ich auf mehr als 1200 Leute, die meinen Kram hier lesen. Das finde ich beachtlich (jaja, da sind sicherlich Doppelungen dabei, aber IMMERHIN!).
Eure drei liebsten Posts sind die Crash Hot Potatoes, gefolgt von der allerleckersten Sauce aller Zeiten – nämlich dem Rhabarberketchup – und den Snickerdoodles. Abgeschlagen auf Platz 4 ist meine Rezension zu Vegan for Fun. Zeigt, dass vegane Ernährung durchaus ein Thema für euch ist. Insofern dürft ihr gespannt sein auf das, was ich über Vegan for Fit zu sagen habe, das teste ich nämlich zur Zeit ebenfalls und ziehe eine 30 Tage Challenge durch, damit ich in 4 Wochen halbwegs formstabil durch feinsten, griechischen Sand robben kann. Anderes Thema.
Weil ich euch unendlich dankbar für all eure Besuche, Anregungen, Kommentare, Kritik und Whatever bin und weil Foodbloggen einfach das coolste ist, was ich hobby-wise je gestartet habe, gibt’s natürlich auch ein kleines Geschenkchen (oder wie man in der Bloggerszene zu sagen pflegt: Give Away), das ich persönlich aus New York importiert habe:

Passend zur nun aktuellen Grillsaison gibt’s eine ziemlich imposante Flasche Barbecue-Sauce von Hunt’s (imho die beste, die man kaufen kann), Senf in einer ziemlich freshen Verpackung, ein Tütchen Marinade „Brown Sugar Hickory“, Liquid Smoke (so geil!) uuuund, damit ich nicht nur Fertigkram verschenke, ein Gläschen frisch produzierten Rhabarber-Ketchup. Ich dachte mir, ich lasse es mal richtig amerikanisch krachen hier, so zum Geburtstag. Und mit diesen Zutaten lässt sich definitiv eine richtig beeindruckende BBQ-Party schmeißen. 

Was ihr tun könnt, sollt, müsst?
× Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post oder auf meiner Facebook-Fanpage. Darin dürft ihr mich gerne loben, aber auch virtuell bespucken und beschimpfen für meine derzeitig miese Blogfrequenz. Mit im Lostopf seid ihr dann trotzdem.
× Wenn ihr den Beitrag auf Facebook teilt, landet ihr doppelt im Körbchen. 
× Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. Mai (also quasi bis zum 30. Mai, 23:59.) 
× Danach ziehe ich den Gewinner per VIDEO! Ha. Ich wollte schon immer mal ein Video drehen, und jetzt habe ich endlich einen Grund, höhö. 
Dann haut mal in die Tasten. Bis bald! 

Auch noch interessant

35 Kommentare

  • Antworten milchmaedchen 20. Mai 2013 at 17:46

    Wir danken Dir. Weil es hier so schön ist und inspirierend und lecker.
    Und was ist das da, mit dem 180-Grad-Jobwechsel? Ich sage mal: Interessiert mich…

    Viele Grüße!

  • Antworten Christina 20. Mai 2013 at 17:53

    Liebe Christina,
    ich lese hier schon länger und immer gerne. Deine Top 3 gehören auch zu meinen Favoriten! Ketchup nachgemacht, der Hammer! Snickerdoodles haben den nächsten Tag nicht erlebt und die Kartoffeln sind ein Evergreen. Was die Schlagzahl der Posts angeht, so muss die doch ins Leben passsen oder? Manchmal geht ganz oft was und manchmal liegen dazwischen Wochen.
    Ok, also von mir einen herzlichen Glückwunsch und lass es krachen! Ich bin gespannt, was hier noch so passiert.

    Liebe Grüße von (noch einer) Christina

  • Antworten Frl. Moonstruck 20. Mai 2013 at 17:54

    Wow, na dann alles Gute zum 2. Bloggeburtstag!
    Und, hey, bloggen ist nicht alles. Wenn das real life phasenweise nun mal nicht mehr Zeit her gibt, dann ist das halt so! Das wird jeder verstehen, denk ich!
    Aber jetzt erst mal: Hoch die Gläser, prost, auf die nächsten 2 Jahre!
    Alles Liebe,
    Ramona
    P.s.: Wird gerne bei Facebook geteilt.

  • Antworten Caro 20. Mai 2013 at 18:14

    wunderschöner, inspirierender blog! hat mich selbst zum bloggen ermutigt 🙂
    Happy blog-Birthday!

  • Antworten Cathi Blume 20. Mai 2013 at 18:16

    Happy Birthday to "feines Gemüse" (ich hinterlasse das Singen jetzt einfach mal 🙂 )
    Echt, zwei Jahre gibt´s den Blog jetzt schon? -Hätte ich nicht gedacht!!!
    Und es macht gar nichts, wenn du nicht so häufig bloggen kannst… manchmal gehen andere Sachen eben vor!!!
    Liebste Grüße, Cathi

  • Antworten grain de sel 20. Mai 2013 at 18:23

    Ohne mich am Gewinnspiel zu beteiligen, sage ich einfach *Gratulation* liebe Christina! Du weißt, du zählst zu meinen Lieblingen unter den Youngster (wobei das mehr auf dein eigenes Alter als das des Blogs bezogen ist ;O)

    beste Grüße

  • Antworten Kirsten 20. Mai 2013 at 18:41

    Huhu liebe Christina,

    "Mensch, wie schnell die Zeit vergeht" 😉 (und nun genug der abgedroschenen Phrasen ^^). Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Geburtstag Deines Blogs, und auf dass noch viele folgen mögen! Dein Blog gefällt mir super-gut und ich hab ja auch bereits einiges begeistert nachgekocht, insbesondere die Snickerdoodles und die/das(?) Harira liebe ich sehr und mache ich immer wieder. Natürlich wäre es toll, wenn Du wieder häufiger bloggst, aber ich weiß gut wie schwierig das ist, neben der Arbeit in einen einigermaßen regelmäßigen Rhythmus zu finden – hat bei mir immerhin über 1,5 Jahre gedauert…

    Liebe Grüße,
    Kirsten

  • Antworten Saffron and Coriander 20. Mai 2013 at 18:44

    Alles Gute zum Blog Geburtstag. Du hast wirklich ein tolle Preise zusammen gestellt.

  • Antworten Veronika 20. Mai 2013 at 19:46

    Mach bitte einfach weiter so!! Und verlier nicht den Spaß am Bloggen 🙂

    Liebste Grüße,
    Veronika

  • Antworten cooking casualties 20. Mai 2013 at 20:02

    Alles Liebe auch von mir zum Blog-Geburtstag!!!
    Das nehme ich zum Anlass, um dir zu bestätigen, dass der neulich mit einem Jahr Verspätung nachgekochte Rhabarber-Ketchup in der Tat der HAMMER ist!!!! 🙂
    Danke für das Rezept und ich freue mich über mehr, egal ob ein oder zehn Mal im Monat!

    Liebe Grüße,
    Mari

  • Antworten maria 20. Mai 2013 at 20:07

    Wow!! Ich wünsche dir alles alles Liebe und Gute zum Bloggeburtstag!
    Ich bin zwar noch nicht ganz so lange dabei, aber ich liebe deine Rezepte…
    einfach sooo lecker 😉

    Gleichzeitig würde ich auch gerne in den Lostopf hüpfen… vielleicht kann man so endlich den Sommer aus der Reserve locken!!

    Mach weiter so!
    Ganz liebe Grüße,
    Maria

  • Antworten Arne Ewerbeck 20. Mai 2013 at 20:12

    herzlichen glückwunsch zum bloggeburtstag!
    so schnell geht es auch also bei dir! kann mich noch sehr gut an die ersten beiträge hier erinnern und eine zeit in der du gefühlt 10 mal die woche das layout des blogs verändert hast 🙂
    mach einfach genauso weiter! 🙂

    lg arne von the vegetarian diaries

  • Antworten Gourmande 20. Mai 2013 at 20:45

    Auch von mir alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Ich mag dich nicht bespucken, würde mich aber total über regelmäßigeres Posten freuen, dein Blog zählt nämlich zu meinen Lieblingsblogs. 😉

    Liebe Grüße
    Gourmande

  • Antworten Suseinorge 20. Mai 2013 at 20:48

    Beschimpfung? Nö, dafür gibt es doch die Nettiquette.
    Außerdem ist es doch hier so schön bei Dir- und jeder soll doch nur so viel und oft etwas preisgeben wie er mag. Sind wir nicht nur so authentisch?

    Fühl Dich gedrückt und viel Spaß beim Weiterbloggen. Und ich freu mich schon aufs Video!!
    Liebe Grüße
    Eine von 1200!
    Suse

  • Antworten Nina 20. Mai 2013 at 21:21

    Liebe Christina,

    ich wünsche Dir alles Liebe zum Bloggeburtstag! Auch wenn Du es zeitlich im Moment nicht so oft schaffst wie von Dir gewünscht – jeder Deiner Beiträge wird gerne gelesen, egal in welchem Rhythmus sie erscheinen 🙂

    Liebe Grüße

    Nina

  • Antworten Conni S. 20. Mai 2013 at 21:26

    Alles Liebe zum Bloggeburtstag und ich hüpf dann mal in den Lostopf.
    Lieben Gruß von

    Conni

  • Antworten sarah hausleithner 20. Mai 2013 at 23:15

    alles liebe zum bloggeburtstag .!
    ich freu mich auf viele weitere jahre mit deinen
    tollen berichten und rezeptposts .. jedes deiner
    rezepte ich echt ein augen- und gaumenschmaus . sodass
    ich gar nachkomme sie alle selbst daheim zu kochen 😀

    viele liebe grüße
    sarah

  • Antworten Tina 21. Mai 2013 at 5:05

    Herzlichen Glückwunsch zum zweijährigen Christina!
    Ich freue mich über jeden Blogeintrag, egal wie lange wir warten müssen und bin schon gespannt was wir dieses Jahr noch so alles neues von dir bekommen werden 😉

    LG Tina

  • Antworten Isabel :) 21. Mai 2013 at 6:27

    Wie schnell die Zeit manchmal vergeht, ist schon irre, oder? 🙂

    Auf die nächsten 2 Jahre!

  • Antworten Anonym 21. Mai 2013 at 6:58

    Also bespucken werde ich dich nicht. Du leidest ja selber vermutlich am meisten unter der knappen Zeit. Ich freu mich jedenfalls, dass du deinen Traumjob gefunden hast und gratuliere deinem Blog zu seinem 2. Geburtstag.

    Liebe Grüße von der Luna

  • Antworten Diandra 21. Mai 2013 at 8:42

    Alles Gute zum Blogurtstag, und vielen dank für all die tollen Rezept-Anregungen!

  • Antworten Restaurant am Ende des Universums 21. Mai 2013 at 11:10

    Alles Gute zum 2. Bloggeburtstag. Ich will unbedingt deinen Rhabarber-Ketchup, deswegen mache ich mit, was eigentlich aber unnötig ist, denn den Ketchup habe ich für Freitag in meinen Termin-Kalender eingetragen (ohne Scheiß, sonst vergesse ich nämlich dafür einzukaufen) Aber trotzdem will ich mitmachen und wenn ich gewinne, ja dann musste mir das alles noch nicht mal schicken, dann hole ich es mir persönlich ab! Ha!

    Du weißt ja, dass ich deinen Blog und deine Fotos und deine Rezepte ganz ganz toll finde, das habe ich dir ja schon vor ca. 1,5 Jahren oder so gesagt, ich erinnere mich genau. Daran hat sich nichts geändert. 🙂

    Viele liebe Grüße!
    AD

  • Antworten Isa 21. Mai 2013 at 14:21

    Mäuschen, ich wünsche dir alles Gute zum Blog-Geburtstag! ♥♥

    (Bitte ohne Teilnahme am Give Away! Aber ich freu mich auf dein Video!)

    Liebe Grüße
    Isa

  • Antworten Nadja 21. Mai 2013 at 14:23

    Alles Gute zum Bloggeburtstag! Oh, Liquid Smoke. *_* Und dein Ketchup will ich auch.

    Liebe Grüße und auf weitere tolle, kochkreative Jahre,
    Nadja

  • Antworten Kochen mit Diana 21. Mai 2013 at 17:11

    Happy birthday!

  • Antworten herzgeheimnis 21. Mai 2013 at 20:29

    Happy Birthday! Wuha, den ketchup muss ich nachmachen! LG Ulli

  • Antworten Leo 21. Mai 2013 at 21:52

    Auch von mir die besten Glückwünsche zum Bloggeburtstag, ich hoffe, es folgen noch einige weitere, denn dein Blog ist super!
    Ganz ehrlich, schon der Titel hat ihn zu einem meiner Lieblinge prädestiniert. Und so ist es. Inspiration an jeder Ecke und ein toller Schreibstil!
    Und jetzt die Kirsche auf der Sahneaube: Dein Geschenke-Paket.
    Das ist der Knaller. Liquid Smoke, Rhabarber-Ketchup, BBQ Soße … ich könnt glatt sabbern.
    Ab in den Lostopf!

    Liebe Grüße
    Leonie

  • Antworten Anonym 22. Mai 2013 at 6:45

    Alles Gute zum Geburtstag, auch wenn ich deinen Blog erst jetzt entdeckt habe … Schande über mich!

  • Antworten Maren von (rh)eintopf 22. Mai 2013 at 19:01

    Hey, alles Liebe zu deinem Blog-Geburtstag! Reife Leistung, Hut ab! Und Frequenz ist nicht alles – es kommt doch vor allem auf die Qualität an. Schleim… 😉

    Eine Grill-Party zu deinen Ehren muss natürlich definitiv sein, und dafür brauche ich uuuunbedingt das tolle Barbecue-Paket und vor allem deinen selbstgemachten Rhabarber-Ketchup! Mit andern Worten: *hüpf* 🙂

    Liebe Grüße
    Maren

  • Antworten Anonym 25. Mai 2013 at 13:01

    Na dann Stößchen & happy birthday! Liquid Smoke wollte ich schon immer mal probieren, ich liebe Raucharoma 🙂
    Liebe Grüße
    Lena

  • Antworten Miriam 26. Mai 2013 at 13:17

    Happy Birthday! *-* Ich liebe deinen Blog, aber in letzter Zeit sind die Uploads schon etwas mager geworden ;D

    Hungrige Grüße,
    Miriam

  • Antworten Isabel 26. Mai 2013 at 14:02

    Herzlichen Glückwunsch zu zwei Jahren "feines gemüse"!
    Dein Blog ist einer meiner liebsten, deshalb bin ich gespannt was noch alles kommen wird. 🙂

    Liebe Grüße, Isabel

  • Antworten HeideRabauken 26. Mai 2013 at 18:26

    Hey,
    von mir auch ein Prösterchen und Glückwunsch zum 2nd:-)
    Ich mach da glatt mal mit bei der Verlosung,hab schon tolle Rezepte auf deinem Blog gefunden*mjam*
    LG
    Ria
    heiderabauken@blogspot.de

  • Antworten Culinaria Ungaria 30. Mai 2013 at 6:45

    Hallo Christina!

    Herzlichen Glückwunsch und nur so weiter!! Ich finde deinen Blog klasse, mach nur weiter so!!

    Dein Rhabarberketchup habe ich auch ausprobiert, und ist zwar sehr lecker geworden, aber dein Rhabarber-Chutney hat uns noch viel besser geschmeckt!! Danke schön für die tolle Rezepte! 🙂

    Gerade habe ich i.wo gelesen, dass Du am 18.5. mit Maren in Düsseldorf warst. Beinahe hätten wir uns kennen gelernt, aber ich konnte dann leider doch nicht. 🙁 Es war bestimmt ein toller Abend, oder?

    Die beiden Bücher von Attila habe ich mir auch schon besorgt und 90% finde ich klasse. Es waren nur 1-2 Rezepte, die mir überhaupt nicht geschmeckt haben. Ich bin mal gespannt, auf deine Erfahrungen nach 30 Tagen…!!! (Hast Du z.B. eine Lurch Spiralscheider gekauft, und welche Matcha Tee trinkst Du, und was kann man Frühstücken statt Brot / immer nur Smoothie, Müsli, Brei könnte ich nicht, ich liebe meine selbstgebackene gesunde Brote!! )

    Liebe Grüße, Krisz

  • Antworten Anonym 30. Mai 2013 at 22:39

    hätte gerne das liquid smoooke! soo gerne! :>
    und dein blog ist eh super!
    lg chrissy (kurishii@gmx.de)

  • Kommentar schreiben