Browsing Category:

Pfirsiche

Muffins mit Röst-Pfirsichen und Zimstreuseln

8. Juli 2014

Pfirsiche sind das einzige Obst, das ich schon seit meiner Kindheit esse. Ich war als kleines Mädchen ziemlich „picky“ – ja, ich weiß, das kann man sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen – und Obst kam ü-ber-haupt nicht in Frage, geschweige denn auf den Teller. Bis auf Pfirsiche eben. Die fand ich schon früher toll: So hübsch und orange, mit ihrer samtigen Haut und dem gefälligen, exotisch-süßen Geschmack. Und so stürze ich mich auch noch heute, ein Vierteljahrhundert später, zu…

Weiterlesen

Hilda geht picknicken – auf unserer Decke ist noch Platz! {Klassische Guacamole; Möhren-Kokossalat mit Ingwer; Nektarinen-Lavendel-Muffins}

29. Juli 2013

Ihr erinnert euch doch mit Sicherheit noch an die Plätzchen-Hilda? Nun ist sie wieder da – allerdings ohne Kekse, dafür aber mit den tollsten Ideen für euer Sommerpicknick. Und selbstverständlich bin ich nicht allein: Auch bei Katharina, Julie, Isa und Juliane könnt ihr allerhand gelingsichere Picknick-Rezepte finden! Bei meiner Auswahl hatte ich ein paar Bedingungen im Kopf. Dafür habe ich versucht, mich nach meinen eigenen Picknick-Bedürfnissen zu richten. Und die sehen wie folgt aus: Erstens – ich habe vor einem…

Weiterlesen

Tahin-Grießbrei mit Muskatnuss und Pfirsichkompott (vegan)

30. August 2012

  Es gibt so einige Begriffe aus dem Bereich der Küche, die ich nicht leiden mag. Zum Beispiel „verfeinern“. Brrr – da schüttelt’s mich richtig. Oder wenn auf Speisekarten „Schäumchen“ auf „Süppchen“ oder „Sößchen“ auf „Jus“ treffen. Und alles immer irgendwie „an“ oder „bei“ ist. Auch albern: „Bandnudelnest“. Erst letzte Woche wurde mir „Dreierlei vom Weinbergpfirsich“ serviert. Argh! Mit auf den ersten Plätzen liegen aber auch Begriffe aus der vegetarischen / veganen Sparte: „Vleisch“, „Vurst“ und „Visch“. Ja, scheinbar habe ich keine…

Weiterlesen