Liptauer – würziger Aufstrich-Favorit

9. September 2018
Liptauer

Kennt ihr Liptauer? Ich habe diesen leckeren Aufstrich in Österreich gegessen und liebe seine pikante Paprika-Note – wie ich halt generell einfach alles liebe, was auch nur annähernd mit Paprika zu tun hat. Komischerweise ist Liptauer in Deutschland kaum bekannt, lediglich als Frischkäse-„Geschmack“ im Supermarkt-Regal ist er mir bereits aufgefallen.
Aber zum Glück ist mir beim Blättern in meinem Lieblingskochbuch Österreich vegetarisch* aufgefallen, dass Liptauer ja auch ganz schnell selbst zusammengerührt ist und lediglich ein wenig im Kühlschrank durchziehen muss, bis man sich diese köstliche Paste zentimeterdick auf frische Brotscheiben oder Laugenbrezeln streichen kann. Ich habe die Chance genutzt und den Aufstrich zu meinem Ratz-Fatz-Haferflockenbrot serviert, das in nur 45 Minuten gemischt und gebacken ist.

Ich habe das Rezept für Liptauer allerdings ein bisschen abgewandelt und deutlich weniger Butter genutzt, zudem anstelle von Schafsquark – findet man in Deutschland einfach so schlecht – einfachen Quark mit 20% Fett i. Tr. genutzt. Das hat wunderbar funktioniert: Mein Liptauer schmeckt leicht und frisch, aber dennoch würzig und deftig und verschönert so jede herzhafte Brotzeit.

Liptauer
Rezept für ca. 8 Portionen (à 50 g)

Zutaten
60 g sehr weiche Butter
200 g Quark, 20% Fett i. Tr.
1/2 rote Paprikaschote
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 kleine süß-sauer eingelegte Gewürzgurken
Salz
Pfeffer (weiß)
1/2 TL Paprika, edelsüß
1 ordentliche Prise Kümmel, gemahlen

Zubereitung
Butter und Quark mit einem Schneebesen miteinander verrühren und kurz beiseite stellen.
Paprika putzen, in Streifen schneiden und anschließend klein würfeln. Cornichons ebenfalls sehr klein würfeln, Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Das Gemüse unter die Quark-Butter-Mischung geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel würzen. Im Kühlschrank mindestens zwei Stunden – besser über Nacht – durchziehen lassen, erneut abschmecken und mit Zwiebelringen, Paprikawürfeln und Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte
Pro Portion (bei 8 Portionen): 90 kcal, 2,1 g KH, 3,1 g EW, 7,4 g F

Quelle
Österreich vegetarisch

*Amazon-Affiliate-Link

Auch noch interessant

Keine Kommentare

Kommentar schreiben